Nur kurz zwischendurch

In meinem vorletzten Beitrag habe ich euch ja von meinem neuen Domizil erzählt. Und dass da wohl noch viel Arbeit ansteht, bis alles so ist, wie ich es gern hätte. Hier mal ein kleiner Einblick, womit ich so meine Zeit verbringe. In echt hat das ganze übrigens ein paar Stunden gedauert. Ach ja, und leider hat die Kamera zwischendurch die Schärfe verstellt, beim nächsten Versuch eines Timelapse Videos kann ich es dann hoffentlich besser 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.