Hochzeit in Karow

Wenn ihr mich nach meinem Lieblingsort zum Heiraten fragen würdet, dann müßte ich nicht lange überlegen: Das Hochzeitsschloß in Karow. Gründe dafür gibt es einige. Vielleicht weil es eh toll ist, ein Schloß für sich zum Feiern zu haben, vielleicht weil es eine Schloßherrin gibt, die sich sehr persönlich und engagiert um alles kümmert, oder vielleicht auch nur, weil es hier die leckersten Torten gibt, die mir je auf die Kuchengabel kamen. Oder einfach nur, weil man diesen Ort betritt und sich sofort heimisch und geborgen fühlt.

Oder weil es dort auch äußerst sympathische Brautpaare hinzieht, die ich an diesem besonderen Tag fotografieren darf. So geschehen im letzten Jahr, als mich Claudia und Jörg dazu einluden, sie bei der Hochzeit zu begleiten. Und wie nicht anders zu erwarten war, gab es ein wunderbares Fest, bei dem es an nichts mangelte ohne auch nur eine Minute aufgesetzt oder überkandidelt zu wirken. Ein wie ich fand rundum gelungenes Fest.

Fotografisch habe ich mich hier für den Blog mal für eine etwas andere und für mich eher ungewöhnliche Bearbeitung in einem Retrolook in pastelligen Tönen sowie schwarzweiß Porträts entschieden. Ich hoffe, die Bilder gefallen euch so. Ach ja, die Gastgeberin Carina fragte mich noch danach, was denn wohl mein Lieblingbshochzeitsbild des Jahres wäre, denn in der Tat ist es bei dieser Hochzeit entstanden. Und nun ratet doch mal, welches das sein könnte!?

One thought on “Hochzeit in Karow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.