Eine Hochzeit in Ulrichshusen

So, die Hochzeitssaison 2017 ist eröffnet und ich finde ein guter Augenblick, noch einmal ins vergangene Jahr zurück zu schauen. Nachdem ich in den vergangenen Jahren schon viele Orte zum Heiraten in Mecklenburg-Vorpommern kennen lernen durfte, fehlte doch immer noch dieser eine ganz besondere auf meiner Liste: Das Schloß Ulrichshusen. Um so größer war meine […]

Eine Hochzeit in Kittendorf

Bekanntlich trifft man sich ja immer zwei Mal im Leben. Und manchmal treffe ich auch meine Brautpaare wieder. manchmal mit Absicht, weil ich beispielsweise die Kinder fotografiere, und manchmal auch einfach zufällig. So geschehen also gestern. Und für mich natürlich eine besondere Freude, wenn ich dann auch noch mal ganz viele Lob bekomme. Und dann […]

Die Hochzeitssaison hat begonnen

Jetzt wird es aber wohl doch mal höchste Zeit, dass ich hier auch mal wieder Bilder zeige. Die Hochzeitssaison ist hat längst begonnen und die ersten Bilder sind im Kasten. Für mich begann die Hochzeitssaison gleich mit einem besonderen Höhepunkt. Zum einen durfte ich mal wieder in meinem Lieblingsschloss fotografieren. Und es hat wie immer richtig […]

Mal ganz was anderes – Mode- und Beauty-Workshop bei Felix Rachor

Wenn man immer so vor sich hin fotografiert, läuft man doch Gefahr, in seinem eigenen Saft vor sich hin zu schmoren und sich nicht mehr weiter zu entwickeln. Also dachte ich mir, besuche ich mal einen Workshop zu einem Thema, das mir noch ganz fremd ist. Und da ich in diesem Jahr sowieso zum Umweltfotofestival […]

Viehtrieb in Tuschetien VIII – Zurück in Tbilisi

Die letzten beiden Tage dieser Reise werden sehr gemächlich, wir haben keine Pläne und können ungehindert in das georgische Hauptstadtleben eintauchen. Und dieses lernt man am besten kennen, wenn man dort hin geht, wo auch die Menschen sind. Also besuchen wir am Vormittag einen großen Markt am Hauptbahnhof von Tbilisi. Hier gibt es neben vielen […]

Viehtrieb in Tuschetien VI – Regen, Schnee und heiße Quellen

Dieser Tag wird in mehrfacher Hinsicht für mich der Höhepunkt der Reise werden. Als wir morgens um sechs unser Quartier verlassen, haben wir noch nicht wirklich eine Ahnung von dem, was uns an diesem Tag erwarten wird. Wir schließen zunächst zum Schäfer auf, um gemeinsam mit ihm und der Herde den Abano-Pass zu bezwingen. Relativ […]

Viehtrieb in Tuschetien IV – Unterwegs mit den Schafen

Am frühen Morgen verlassen wir nun wieder unser Hotel in Dartlo. Gemeinsam mit dem Schafhirten und seinen beiden Gehilfen machen wir uns auf den Weg, Tuschetien zu verlassen. Unsere erste Etappe führt nach Omalo, dem Zentrum von Tuschetien. Bei schönstem Wetter können wir die Aussicht auf immer wieder neue Landschaften und vor allem auf unzählige […]