Eine ganz besondere Reise

So, in diesem Jahr wird es also mal wieder so weit sein, ich werde mich auf Reisen begeben, auf eine Reise, die mit Sicherheit nicht jedermanns Sache wäre. Wo die Reise hingeht, wird an dieser Stelle aber erst mal noch nicht verraten. Aber ich will das zum Anlass nehmen, noch einmal die Bilder meiner letzten Reise zu zeigen, einer Reise, die mich in eine Region führte, in die man sicher nicht alle Tage gelangt.

Unter dem Motto „Viehtrieb in Tuschetien“ ging es für eine Woche nach Georgien in den großen Kaukasus. In der entlegenen Bergregion Tuschetien besuchten wir die Einheimischen, überquerten mit einem Hirten und seiner Herde den Omalo-Pass und begleiteten Ihn und seine Herde auf dem Weg ins Tal. Davon will ich hier noch einmal berichten. Da die Bilder und Artikel vor dem Umzug hier schon mal zu sehen waren, werde ich die alten Artikel übernehmen und hoffe, dass euch die Bilder auch ein zweites Mal gefallen. Bevor es dann richtig los geht, hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack…

Tuscheti-1
Viehtrieb in Tuschetien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.