Eine Reise in den Iran – Noch einmal Tabriz

Nach unseren Ausflügen zum Urmiasee und nach Kandovan hatten wir noch einmal einen Tag Zeit, uns in Tabriz umzuschauen. Neben einer Moschee und dem alten Stadttor ging es noch einmal auf einen Basar. Und am Abend dann zum Abschied fahren wir noch mit der Seilbahn auf den Berg Eynali und genießen die Aussicht auf das abendliche Tabriz. Und auch hier werden wir wieder von den Einheimischen freundlich begrüßt und kommen um neugieriege Gepräche mit den Einheimischen nicht drum herum. Tabriz verabschiedet sich von uns mit vielen vielen positiven Eindrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.