Viehtrieb in Tuschetien V – Von Omalo nach Kisho

Der zweite Tag unserer großen Wanderung über den Abano-Pass beginnt mit der Erkenntnis, dass zwei Dinge weg sind: Das schöne Wetter und der Hirte mit seinen Schafen. Es hat über Nacht begonnen zu regnen, und als wir fertig sind mit dem Frühstück, ist unser Schäfer längst über alle Berge. Für uns ist das die Gelegenheit […]

Viehtrieb in Tuschetien IV – Unterwegs mit den Schafen

Am frühen Morgen verlassen wir nun wieder unser Hotel in Dartlo. Gemeinsam mit dem Schafhirten und seinen beiden Gehilfen machen wir uns auf den Weg, Tuschetien zu verlassen. Unsere erste Etappe führt nach Omalo, dem Zentrum von Tuschetien. Bei schönstem Wetter können wir die Aussicht auf immer wieder neue Landschaften und vor allem auf unzählige […]

Viehtrieb in Tuschetien III – Rundgang durch Tuschetien

Mit dem Auto und zu Fuss erkunden wir heute den Nationalpark Tuschetien. Wir erfahren viel über die Geschichte dieser Region und die immer wieder wechselnden Herrschaften. Besonders spannend ist die einzigartige Architektur, Häuser und Wände bestehen lediglich aus aufeinander gestapeltem Schiefer. Wir treffen Hirten in ihrem Quartier. Eine Frau zeigt uns stolz den Käse, den […]

Viehtrieb in Tuschetien II – Aufbruch nach Tuschetien

Nach unserem ausgiebigen Stadtrundgang am ersten Tag sollte es nun auf gehen nach Tuschetien. Am frühen Morgen standen zwei Geländewagen unter unserem Balkon bereit. Wir wurden bereits vorgewarnt, dass die Fahrt anstrengend werden würde. Aber was kann da bei knapp 200km schon schief gehen, wenn man einen ganzen Tag Zeit hat, dachte ich. Von Tbilisi […]

Viehtrieb in Tuschetien I – Ankunft in Tbilisi

Tag eins unser Reise steht im Zeichen der Anreise. Der Nachtflug führt über Warschau in die Hauptstadt Georgiens. Wir erreichen Tbilisi am frühen Morgen, es ist noch dunkel, doch auf den Straßen der Altstadt herrscht reges Treiben. Wir beziehen erst einmal unser Quartier, holen etwas Schlaf nach, um dann die Stadt zu erkunden. Unser Reiseführer […]